Schlafplatz Untersuchung

 

Eine Untersuchung der Schlaf- oder Wohnräume läuft wie folgt ab:

 

  1. Mit der Einhandrute werden verschiedene mögliche Ursachen erfragt. Erdstrahlen nach deren Stärke, Wasseradern, Verwerfungen, Brüche, kosmische Strahlung und Radongas.
  2. Das Zimmer wird zuerst am Rand entlang mit der Einhandrute abgesucht. Danach die Mitte des Raumes.
  3. Alle möglichen Störzonen werden auf einem Plan eingezeichnet.
  4. Mit einem professionellen Messgeräte für elektromagnetischen Felder (WLAN, Radar, Sendemasten, Telefon etc. )wird der Raum ausgemessen.
  5. Mit dem professionellen Feldmeter werden magnetische und elektronische Felder (Strom) gemessen.
  6. Genaue Analyse und Besprechung über mögliche Abschirmmassnahmen.

 

Schlafplatz untersuchung